Zinstrend geht weiter nach oben

Auch in dieser Woche sind die Zinsen weiter angestiegen. Und das obwohl die US-Notenbank ihre lockere Geldpolitik weiter betreibt und die Europäische Zentralbank (EZB) am Donnerstag kein Signal für eine baldige Leitzinserhöhung gegeben hat. Meiner Meinung nach hinken die Zentralbanken damit den Märkten hinterher. Steigende Preise für  Öl, Rohstoffe und Nahrungsmittel sind das Ergebnis einer sehr starken  Wachstumsentwicklung in den Emerging Markets und zunehmenden politischen Spannungen in vielen arabischen Ländern. Dazu kommt noch, dass viele Investoren aus Ängsten vor Inflation von Staatsanleihen in Rohstoffe umschichten.

Staatsverschuldung ist das Hauptproblem
Die extreme Staatsverschuldung in vielen Ländern führt zu unkonventionellen Bekämpfungsmaßnahmen. Die US-Notenbank ist inzwischen der größte Investor in Staatsanleihen der USA und hat damit zwischenzeitlich China und Japan überholt, die bis Anfang dieser Woche die größten Gläubiger der USA waren. Und dabei is ein großer Teil des Aufkaufprogramms der US-Notenbank noch gar nicht ausgenutzt. Das Geld, mit dem die US-Notenbank die Staatsanleihen erwirbt, ist nicht da, sondern wird gedruckt….

Krisenbekämpfung in Europa
In Europa sind die Konstruktionsfehler der Eurozone problematisch. Verschiedene Strukturen in der Wirtschaft, Wachstumsgeschwindigkeiten, Schuldenstände und Reformbereitschaften machen eine einheitliche Zins- und Währungspolitik ohne eine politische Einheit nahezu unmöglich. Für viele Politiker ist es deshalb ein einfacher Weg, über Inflation die Schulden loszuwerden. Nur die Notenbanker aus Deutschland, Österreich und Holland (also des alten DM-Blocks) stehen bisher nachhaltig für die Unabhängigkeit der EZB.

Risikoaufschläge für längere Laufzeiten erhöhen sich
Diese Entwicklungen führen dazu, dass die Risikoaufschläge für längere Laufzeiten ansteigen.

Zins-Tendenz:
Kurzfristig (1 – 2 Wochen): seitwärts
Mittelfristig (3 Monate): aufwärts

Dieser Beitrag wurde unter Zinsen veröffentlicht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.