Notarkosten erhöhen sich zum 01.08.2013

Per 01.08.2013 erhöhen sich die Kosten für Dienstleistungen von Notaren. Ursache für den Anstieg ist eine Gesetzesreform, die der Bundesrat vor kurzem auf den Weg gebracht hat. Bislang galt die Faustformel von 1,5 % des Kaufpreises für Notar- und Gerichtskosten. Zwei Drittel entfallen hierbei auf die Gebühren für die Notare. Mit der Gesetzesänderung erhöhen sich die Kosten auf bis zu 2 % des Kaufpreises. Allerdings ist es schwierig, die Steigerung pauschal zu quantifizieren, da je niedriger der Kaufpreis, desto größer fällt die relative Kostensteigerung aus. Für weitere Informationen können Sie sich gerne an uns wenden.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gebühren veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.